Menü
Donnerstag - 22.01.2015

ULM: Bundesverdienstkreuz für Datenschutzpionier

ULM +++ Für seine „herausragenden Leistungen für das Gemeinwesen“ hat Bundespräsident Joachim Gauck das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an den Leiter von udis, Prof. Dr. Gerhard Kongehl, verliehen. Dieser beschäftigt sich als Physiker und Hirnforscher mit den nicht unmittelbar erkennbaren Gefahren der Informationstechnik für Individuum und Gesellschaft. Die Ausbildung von professionellen Datenschutzbeauftragten ist ihm deshalb seit mehr als 25 Jahren ein besonders wichtiges Anliegen. Gut ausgebildete Fachleute können seiner festen Überzeugung nach einen gewichtigen Beitrag zur Minimierung dieser Gefahren leisten. Im Ulmer Rathaus bekam der Datenschutz-Pionier Kongehl, der unter anderem durch das „Ulmer Urteil“ bis heute geltende Maßstäbe für die Ausbildung der Datenschutzbeauftragten erfechten konnte, das Verdienstkreuz von Ulms Finanzbürgermeister Gunter Czisch angesteckt – unter dem Beifall von Ulmer Stadträten und Datenschützern aus ganz Deutschland. Ministerpräsident Winfried Kretschmann, auf dessen Vorschlag Gerhard Kongehl die Auszeichnung vom Bundespräsidenten erhielt, hatte ihm schon vor der Verleihung für seine „großartigen Verdienste um unser Land und seine Menschen“ gedankt. Wir gratulieren Prof. Dr. Gerhard Kongehl, der Datenschutzberater unseres Unternehmens ist, von ganzem Herzen.