Die neue Plattform kommt schlüsselfertig

Die neue Plattform kommt schlüsselfertig

scanplus Redaktion
06. Februar 2019

scanplus setzt auf eine weitere Plattform mit einer VxBlock-Architektur und dies an einem zweiten Standort in Deutschland. Zwar wurde die Gesamtumgebung von Dell EMC dort sozusagen „schlüsselfertig“ übergeben, ein Experten-Team von scanplus war aber eine ganze Woche damit beschäftigt, alles in Betrieb zu nehmen.

„Die Woche war spannend, anstrengend, aber vor allem sehr erfolgreich“, erklärt Stefan Bayer, bei scanplus im Service Design tätig und wie sein Kollege Michael Stecker seit vielen Jahren ein „Kellermeister“, der mehrere Generationen modernster Technik für Rechenzentren verbaut und betreut hat. Verstärkt durch drei weitere Kollegen war das scanplus-Team eine ganze Woche damit beschäftigt, die Technik im neuen Rechenzentrum, die zuvor bereits nach den genauen Vorstellungen von scanplus durch ein Team der Dell EMC Converged Platform Division aufgebaut worden war, entsprechend anzupassen. „Das war gerade auch für die jungen Kollegen sehr lehrreich und interessant, mitzuerleben wie eine solche ACI-Netzwerk-Infrastruktur aufgebaut wird“, erklärt Bayer. In Summe habe man letztlich 10 Leafs am Start und wenn man alles zusammenrechne schon mal 4,8 TBit/s an Bandbreite.

Zunächst waren über vier Tage hinweg bis zu zwölf Fachleute im Keller an der Arbeit, um die Plattform fristgerecht zum Laufen zu bringen. „Das war eine ziemliche multikulturelle Truppe und der Projektleiter der Converged Platform Division ein Ägypter. Auch wir von scanplus waren ja international aufgestellt: Kroaten, Schwaben und ein Bayer“, sagt Stefan Bayer mit einem breiten Grinsen.

Die ACI-Netzwerk-Infrastruktur ist der im Ulmer Datacenter in der Topologie sehr ähnlich, allerdings ist an diesem Standort alles auf noch mehr Gebäude und Brandabschnitte aufgeteilt. Die hier verbaute konvergente Infrastruktur vereinfacht alle Aspekte der IT durch die nahtlose Integration von Rechner-, Netzwerk-, Speicher- und Virtualisierungstechnologien der Enterprise-Klasse von Dell EMC, VMware und Cisco. Der VxBlock wird als ein einziges integriertes Produkt entwickelt, hergestellt, verwaltet, unterstützt und gepflegt, damit sich scanplus auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann. Das Dell EMC VxBlock-System unterstützt grundsätzlich gemischte Workloads und bietet eine unübertroffene Auswahl, Flexibilität und Zuverlässigkeit zur Beschleunigung der IT-Transformation.

scanplus setzt auf ein VxBlock 740 System, das neben CISCO UCS-Servern auch verschiedenste StorageArays für unterschiedlichste Workloads beinhaltet. Im Detail enthält die VxBlock Lösung ein EMC VMAX 200K Enterprise Storage System, ein EMC UNITY Storage Arrray sowie das EMC All Flash Storage System Xtreme IO Gen.2. Der VxBlock von Dell EMC optimiert die Anwenderperformance und beschleunigt die Ressourcenbereitstellung erheblich.

Das Gesamtsystem war übrigens bereits im Werk der Dell EMC in Irland nach scanplus-Vorgaben sowohl physisch als auch logisch aufgebaut und auch getestet worden. Anstatt den für den IT-Betrieb notwendigen Stack an Technologie selbst zu designen, hat sich scanplus bereits vor geraumer Zeit für eine flexibel designte Gesamtlösung entschieden. Für die Abhängigkeiten und das Zusammenspiel verschiedenster Komponenten wie Server, Speicher und Netzwerk untereinander ist der Hersteller verantwortlich. Im Fehlerfall gibt es für scanplus nur einen Partner. Dell EMC koordiniert die Fehlerbehebung aller im VxBlock verbauten Elemente.

Die erneute Entscheidung für den VxBlock, der sich in den Rechenzentren von scanplus bewährt hat, sichert der Ulmer Cloud Factory auch künftig ein hohes Maß an Flexibilität, Sicherheit und Geschwindigkeit für die Kunden. Allein bei der Geschwindigkeit des Einbaus und der Verkabelung hat sich nichts geändert, wie Stefan Bayer betont: „Da geht es einfach darum, dass alles perfekt passt, und nicht um die möglichst schnelle Inbetriebnahme.“

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Details ansehen