Kirsten Helfrich – … schöne Aussichten

Die in Bregenz lebende Künstlerin Kirsten Helfrich, die zuletzt im Wiener Künstlerhaus mit ihrer Ausstellung „Jelängerjelieber“ für Aufsehen sorgte, nutzt die unterschiedlichsten Materialien, um sich mit dem Thema Vergänglichkeit auseinanderzusetzen. In der Galerie im Science Park wird sie sich auf drei Etagen intensiv mit dem Thema Schönheit beschäftigen. Bei ihr werden Models allerdings durchaus auch zu Opfern, und die in Hochglanz-Magazinen gefeierte Utopie der ewigen Jugend wird mit künstlerischer Konsequenz plakativ seziert. Lustvoll, raffiniert und mit einer feinen Spur Zynismus setzt sich Kirsten Helfrich auch mit dem Kult des Perfekten und mit dem heutigen Bild der Frau auseinander.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Details ansehen