JÖRG EBERWEIN - FRISCHLUFTPALOMA

Mit der Ausstellung „Frischluftpaloma“ nahm die scanplus galerie zwischen den Lockdowns 1 und 2 einen Anlauf zum dauerhaften Restart. Waren bei der Vernissage mit Performances des Künstlers Jörg Eberwein im Open-Air-Format noch überraschend viel Besucher am Start, konnte die Galerie dann leider nur noch phasenweise und via Voranmeldung geöffnet werden. Was die Besucher, die diese Mühen nicht scheuten, erleben durften, war ein höchst spannender Mix aus Bildern, Assemblagen, Drucken und klingenden Objekten.

Gewaltig ist Jörg Eberweins Output von Klang-Objekten über Assemblagen bis zu Drucken. Die Musik treibt den Ulmer gewaltig um, die Realisierung von Interaktion, die Möglichkeit, Kunst auf unterschiedlichste Art und Weise zum Klingen zu bringen. Eberwein erzählt mit seiner Kunst aber auch immer Geschichten, erzeugt Spannungen, wird zum Performer – ob in kleinen Boxen auf engstem Raum oder als Akteur im Kunstraum, akustisch und bewegt. In der scanplus galerie brachte er all das absolut Corona-konform zusammen.

Für alle Kunst-Sportiven bot Jörg Eberwein im Rahmen der Vernissage zudem eine Kultur-Radtour vom Münsterplatz zum Science-Berg an. Deshalb begann die Vernissage am 7. Oktober 2020 bereits um 17:00 Uhr mit der AKTION #1 auf dem Ulmer Münsterplatz vor dem Stadthaus beim Eingang zur Hirschstraße. Jörg Eberwein startete von dort aus mit einer kleinen, begeisterten Radkultur-Gruppe zur „Resonanzfahrt“ mit seinem akustisch abgenommenen Fahrrad zur scanplus galerie. Um 17:30 Uhr setzte sich die Sound-Expedition zum Ulmer Science Park in Bewegung.

Für die Einführung in die Ausstellung mit Rap-Texten sorgte bei der Vernissage dann im Freien auf der großen Treppe vor der Galerie der weithin bekannte Ulmer Lyriker, Schriftsteller und Performer Marco Kerler, der Eberweins Arbeiten spiegelte und interpretierte.  Bei der AKTION #2 mit dem Titel „Vaters Schuhe verbrennen“ wagte Jörg Eberwein vor den Türen der Galerie mit einer einmaligen Performance einen weiteren inhaltlichen Schritt, um dann während der Eröffnung der Ausstellung und an mehreren Wochenenden live an seinen Objekten auch musikalische Akzente zu setzen.

 

Frischluftpaloma | Jörg Eberwein
Klangobjekte | Grafik | Malerei und mehr

Vernissage, 8. Oktober 2020 | scanplus galerie
Ausstellungsdauer 8. Oktober 2020 – 20. Januar 2021